HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm:

AUSGRISSN! IN DER LEDERHOSN NACH LAS VEGAS

"Scheißt's  Eich nix, dann feid Eich nix!"

Die Brüder Julian und Thomas Wittmann wollen raus aus dem Alltag in ihrem bayerischen Dorf - und reißen aus. Um die große Freiheit, das Abenteuer und das Glück in der Ferne zu suchen. 12.000 km auf zwei alten Mopeds, die sie von Bayern an die Nordsee, über den großen Teich nach New York und weiter durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten führen. In Lederhosen nach Las Vegas! Und mit jedem Kilometer, jedem Abenteuer und jeder Herausforderung kommen sie sich und ihrer Suche nach Freiheit ein Stück näher.

Ein Kamerateam begleitet die Beiden. Die Erlebnisse werden Tag und Nacht festgehalten: hautnaher Culture-Clash, große Faszination und totale Erschöpfung. Nach ihrer Rückkehr versammelt sich im fiktionalen Rahmen das ganze Dorf im Gasthof, um sich den Film der Brüder anzusehen. Dabei kommt der ein oder andere ins Grübeln über verpasste Chancen und nicht gelebte Träume.....

Unter anderem mit Monika Gruber, Roland Hefter, Angelika Sedlmeier, Hans Stadlbauer, Arnd Schimkat, Winfried Frey, Stephanie Liebl und Werner Rom hochkarätig besetzt ist,

Ein bayerischer Roadmovie-Dokumentarfilm von und mit Julian und Thomas Wittmann.

Ab Donnerstag 13.08.2020 zum Bundesstart im Programm!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Neu im Programm

MASTER CHENG IN POHJANJOKI

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand im Dorf seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen.

MAX UND DIE WILDE 7

Eine echte Ritterburg als neues Zuhause - kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck ist ein Altersheim voller schrumpeliger Omas und Opas! Aber damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Knackern...Max‘ Selbstbewusstsein hat nach dem spurlosen Verschwinden seines Vaters und Mobbing in der Schule einen ordentlichen Knacks erlitten. Und so ist es nicht überraschend, dass Max auch in seiner neuen Klasse schnell zum Außenseiter wird.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Hygienemaßnahmen

kurz erklärt, genaue Ausführung der Regeln, siehe unter Hygienemaßnahmen und Regeln.

-Mund-Nase-Masken-Plicht gilt nur, solange Sie sich nicht an Ihrem Platz befinden.

-Mindestabstand einhalten (aktuell min. 1,5 m)

-Erfassung notwendiger Kundenkontaktdaten  (zum Ausfüllen und drucken)  Kontaktformular  

- WC Ampelsystem beachten

-Desinfektionsmittel steht für Sie bereit.

Bleibt gesund und verantwortungsbewusst.

Speisen und Getränke mitbringen ?

Liebe Kinobesucher,
der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Wir bitten Sie dies zu beachten!
Vielen Dank.

GRETA & STARKS | Barrierefreies Kino mit Audiodeskription und Untertiteln

GRETA …bietet die beste Audiodeskription für blinde oder sehbeeinträchtigte Menschen. In knappen Worten werden die Szenerien und die wichtigsten Elemente der Handlung, Gestik und Mimik wiedergegeben. Die gesprochenen Beschreibungen erfolgen in den Dialogpausen des Films und werden auf dem eigenen Smartphone über die eigenen Kopfhörer ausgegeben.

STARKS ...wurde für gehörlose oder hörgeschädigte Menschen entwickelt. Passend zum Filmgeschehen und den Dialogen werden Untertitel vom Smartphone abgespielt – in weißer Schrift auf schwarzem Grund.

GRETA und STARKS - Kostenlose Apps für barrierefreies Kino mit Audiodeskription und Untertiteln.

Beide Apps werden beim Filmbeginn gestartet und müssen dann nicht weiter bedient werden.
GRETA und STARKS gibt es kostenlos im Apple Store oder bei Google Play.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gretaundstarks.de

Hygienemaßnahmen und Regeln

Trennung der Besucherströme: Das erfolgt durch zeitversetzten Filmbeginn und Auslass am Ende, durch eine klare Wegeführung und teilweise entsprechende Bodenmarkierungen. An der Kasse und Popcorn-Theke wurde Plexiglas angebracht, um Mitarbeiter und Gäste zu schützen.

Mund-Nase-Masken-Plicht gilt im gesamten Haus, solange Sie sich nicht an Ihrem Platz befinden.

Möglichst telefonische Reservierung vornehmen: Um die geforderten Abstandsregeln einhalten zu können, wurde die Sitzplatzkapazität auf ca. 1/4 in den Sälen reduziert. Die zugewiesenen Plätze auf der Eintrittskarte müssen unbedingt eingahlten werden. Ticketkauf an der Kinokasse, bitte beachten Sie die Abstandsregeln. Wir müssen Ihre Kontaktdaten (Emailadresse und/oder Telefonnummer) notieren, um Sie nach dem Filmbesuch zur eventuellen Kontaktverfolgung kontaktieren zu können.

Kauf von Kinosnacks ist vor Ort möglich: Popcorn und Drinks usw. Bitte auch in diesem Fall unbedingt die Abstandsregeln und die Maskenpflicht beachten. Die Snacks dürfen nur am Sitzplatz im jeweiligen Kino verzehrt werden.

Nieß- und Hustenetikette, Handhygiene: Die Nieß- und Hustenetikette, sowie die Handhygiene sollte von Gästen und Mitarbeitern stets gewahrt werden. Um Infektionsmöglichkeiten zu minimieren sind in allen Bereichen, Sanitäranlagen und Theke für Gäste und Mitarbeiter Desinfektionsspender vorhanden, um stets für maximale Hygiene sorgen zu können. Papierhandtücher und Flüssigseife stehen in den WC´s zur Verfügung.

Verstärkte Reinigung: Es erfolgt eine verstärkte regelmäßige Zwischenreinigung im Foyer –, Kino und Sanitärbereichen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die in kurzen Abständen durchzuführende Desinfektion aller häufig berührten Flächen (Türklinken und -griffe, Handläufe, Handterminals, Tastaturen, Touchscreens, Armaturen) gelegt.

Belüftung der Kinosäle und Foyers: Es erfolgt eine verstärkte Belüftung des Foyers und der Kinosälen ausschließlich mit 100 % Frischluft.

Buchung für Personengruppen: Es dürfen Personen aus 2 Hausständen nebeneinander sitzen, oder Gruppen von bis zu 10 Personen. Hier gelten im Kino die gleichen Regeln und mögliche Sanktionen wie für öffentliche Bereiche von den Behörden festgelegt, also bitte unbedingt beachten!!

Sicherheitsmaßnahmen in den Kinosälen: Jede 2. Reihe in regulären Kinosälen bleibt komplett frei und auch 2 Sitze neben einer Buchungsgruppe. Achten Sie aber bitte auf den Abstand zu anderen Gästen, wenn sie sich (mit Maske!) in den Kinosaal begeben und denken Sie bitte daran, dass auch beim Aufsuchen einer Toilette Maskenpflicht besteht.  Eltern sind für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen ihrer Kinder während des Aufenthaltes in unserem kompletten Hause verantwortlich.

Nach Ende der Vorstellung: Bitte achten Sie auch nach dem Filmbesuch auf die Einhaltung der notwendigen und vorgeschriebenen Abstandsregeln. Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen soweit möglich einhalten. Bitte achten Sie auf einen geordneten Auslass 'Reihe für Reihe' am Ende der Vorstellung.

Schulung der Mitarbeiter: Die Mitarbeiter wurden intensiv geschult, um sicherzustellen, dass auch in Corona Zeiten eine bestmögliche Sicherheit für die Mitarbeiter und die Besucher gewährleistet ist. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Notwendigkeit der Einhaltung der Abstandsregeln und der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen gelegt.

Personen oder Mitarbeiter mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder mit unsepezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere oder Gäste, die während des Aufenthalts Symptome entwickeln, dürfen gem. den behördlichen Regeln das Kino nicht betreten oder müssen es umgehend verlassen.